28.Hardsee Triathlon am 06.09.2015     


Für unsere Breitengrade sind im September die letzten Freiwassertrias angesagt. Eine der Möglichkeiten ist beim TSV Ubstadt am altehrwürdigen Hardtsee zu starteten. Die Mannschaft des TSV veranstaltet diesen Tria zum 28. Mal. Schon viel länger als die Mega Events am anderen Seeufer von Challenge / und IRONMAN.

 

Drei Leute vom Team wollten über die Sprintdistanz über 600m schwimmen/ 16 km Rad/ 4 KmLaufen starten. Jule, noch frisch gestärkt aus der aktuellen Rennradsaison,Micha S. musste sich vor seiner HD in der Provence nochmals Wettkampfhärte holen und Georg wollte einfach nur einen ordentlichen Saisonausklang

 

Alle dreiTreffen wir uns um 8 Uhr zur Abfahrt. Jule braucht noch einen Startplatz. Micha und Georg sind vorangemeldet. Kurze Anfahrt, Jule zieht sein Ticket, wir holen unsere Unterlagen und unser – ich bin überall Unterstützer – Ronny ist auch schon da. Großes Hallo ,die übersichtliche Wechselzone einrichten, kurzes Warmlaufen und dann den gemütlichen Strampelanzug aus Neopren anziehen. Um 10 Uhr ist Wettkampfbesprechung. Der Sprecher vom TSV weißt nochmal auf den familiären Charakter der Veranstaltung hin, kein riesen TamTam wie auf der anderen Seeseite. Einfach nur Tria machen…

 

10:15 Uhr: Es geht los. 270 Starter stürzen sich in den 21°C warmen Hardsee. Raus zu den Wendebojen.Wie immer scheinen die Dinger meilenweit weg. Das übliche Gedränge auf den ersten Metern. Aber alles fair.

 Im Augenwinkel sehe ich ab und zu Micha. Jule ist schon weg. Ich schwimme einen guten Teil der Strecke mit Micha zusammen. Raus aus dem ungewohnten Element,Neo runter, Lufttemperatur 14°C. Das fühlt sich nach 10 Wochen bei mind. 30°C ganz schön frisch an.

 

Rauf auf die Mühle und rüber zur Wendepunktstrecke, wenn nicht immer diese Hektik bei den SD’s wäre. Nach kurzem Fahren sehe ich Jule und Micha, beide als auch gut aufs Rad gekommen. Das freut mich immer wieder…Inzwischen haben wir eine gute Unterstützermannschaft an der Strecke. Michael, Undine, Silja, Markus, Lukas ,Ronny –ich bin überall- , und Jaque. Vor allem letzt genannte tritt unsdreien verbal noch mal richtig hinten rein und spornt uns an.

 

Vor allem bei Jule hat es bestens geklappt. AK 2 und eine Topzeit. Wir beiden anderen sind ebenfalls zufrieden. Nette Veranstaltung, gute und unkomplizierte  TSV Ubstadt Mannschaft,geiler See. Nur eine bitte an die TSV Mannschaft, bitte beim nächsten Mal mehr Kaffee, Futter und Hefe Alkfrei vorhalten. …….Bis zum Freiwasser Saisonschluss 2016.

 

Ich freu mich auf 2016, war geil mit Euch Jungs !!!! DANKE an alle.

 

Jule:     0:53:28,1 AK 2

Micha: 1:01:37,8 AK 10

Georg: 0:58:40,9 AK 21



.