Summertime-Triathlon in Karlsdorf am 10.08.2014

von Georg      

 

So zahlreich wie schon lange nicht mehr, war unser Team beim inzwischen wohl bekannten, und gut organisierten Summertime Triathlon am 10.08. in Karlsdorf vertreten.

Es wurden , neu in diesem Jahr, eine echte olympische Distanz über 1,5 km Schwimmen, 40 km Freude und 10 km Laufen angeboten. Dazu kam die Sprintdistanz über 750m Schwimmen, 23 Rad, und 5 km Laufen. Alle Wettbewerbe wurden auch als Staffel  angeboten.

Auf der Olympischen Distanz  waren gemeldet: Micha Schappan, Jaque, Tina und Georg.

Auf der Sprintdistanz war Ralf gemeldet. Dazu kam unsere Staffel mit Ronny beim Schwimmen, Jule auf dem Rad, und Micha beim Laufen. Der Start bei der Sprint Staffel war der Tatsache geschuldet, dass Jule bei seiner „Tria“ Premiere erst 16 Jahre alt ist.

Jule und Micha wären liebend gerne bei der olympischen Staffel  gestartet. Ronny sicher auch, aber wer freiwillig bei 24 Std. Schwimmen startet, dem kann es ja nicht lang genug sein ;o)
Wobei der Staffelstart von Ronny auch seiner Verletzung geschuldet ist, und er seine Beine noch nicht voll belasten konnte.

Nachdem es in der Nacht mal wieder aus Kübeln gegossen hatte, war morgens pünktlich zum Sonnenaufgang bestes Wetter. Micha S. und Georg starteten um 9.30 Uhr mit den ersten Startgruppen in den wunderbaren Sieben Erlen See. Danke hier an den großartigen Support von Jule, Conny von den Evaldos und  Micha.

Jaque und Tina zusammen mit Conny  waren um 11.15 Uhr dran. Tina konnte leider  kurzfristig nicht starten. Unsere Staffel ging um 13:15 Uhr ins Wasser. Wie Jule bis dahin sein Lampenfieber in den Griff bekommen hat,  weiß ich bis heute noch nicht.

Ganz nach dem Motto, wer zu letzt lacht….schaffte unsere Staffel einen hervorragenden zweiten Platz unter 26 gestarteten Staffeln.

Nachdem alle Starts schön über den Morgen verteilt waren, gab es für jeden Gelegenheit die anderen auf einem Teilstück der Strecke anzufeuern. Zu guter letzt kamen noch Arno und Felix mit dem Rad aus Illingen und Undine und Michael um den Fanblock zu verstärken. Herzlichen Glückwunsch allen zum Finish.

Danke allen für den tollen Wettkampftag und den Support an der Strecke.

Im Einzelnen unsere Ergebnisse: 

Olympisch
149 HERRMANN, Georg TM 35 18 0:34:31 (270.) 01:58 1:09:03 / 1:45:33 (158./207.) 01:32 0:46:51 (108.) 2:33:57
275 SCHEPPAN, Michael TM 50 26 0:38:13 (345.) 02:20 1:14:35 / 1:55:09 (269./309.) 01:52 0:54:26 (232.) 2:51:28
317 HERRMANN, Jaqueline  TW 30 9 0:38:49 (350.) 01:55 1:18:16 / 1:59:00 (326./334.) 01:30 0:59:20 (287.) 2:59:51 

 

Sprint
79 GEIGER, Ralf  TM 40 11 0:16:16 (125.) 01:26 0:41:36 / 0:59:18 (91./89.) 01:36 0:24:15 (81.) 1:25:10  

 

Sprint-Staffel

2 Ronny Seise, Julius Klein, Michael Craiß  00:14:54 / 00:00:53 / 00:38:26 (00:54:15) / 00:01:08 / 00:18:35 (01:13:58)